DIY – Schlafzimmer Möbel selbst bauen

Wer im Schlafzimmer ein modernes und innovatives Erscheinungsbild mit eigenem Look haben will, der setzt vorwiegend auf den Selbstbau im DIY Trend mit Paletten. Vorzüge bieten jene eigentlich für den Transport hergestellten Baustoffe genug. Ein riesen Vorteil ist, dass es bei der Herstellung mit Paletten möglich ist, eigene Möbel unabhängig in Gestalt, Farbe und Größe zu konstruieren. Ob Garten, Wohn-, Ess- oder Schlafzimmer – der Paletten-Möbeltrend hat in jeden Raum des Appartements Einzug bekommen – so auch im Schlafzimmer.

Worauf man beim Paletten-Möbel achten muss

Es ist extrem wichtig sich mit der Sprache, welche sich auf Paletten wiederfindet auseinander zu setzen. Die spezielle Kennzeichnung der Paletten sagt einiges über Sie aus. Bei den Europaletten gilt es exemplarisch darauf zu achten, dass Produktpakete mit einer „MB“-Kennung auf keinen Fall für den Möbelbau aus Paletten geeignet sind. Grund hierzu ist, dass die Palette mit einem Giftstoff (Methylbromid) versetzt wurde. Essentielle Charakterzüge, mittels derer die Anspruch einer Europalette gleichermaßen wahrnehmbar werden, sind die eingebrannten Stempel (EUR oder EPAL). Gleichermaßen, wenn gerne auf Produktmodelle im Used-Look zurückgegriffen wird, sollten sich Heimwerker hier benachrichtigen, wie etliche Male die Palette bereits getauscht wurde und ob es hiermit zu einer Gebrauchseinschränkung kommt. Immerhin dient das gute Stück im positivsten Fall als neumodische Schlafunterlage.

In Sachen Werkzeug sind natürlich die Klassiker von Wasserwaage, Säge, Zollstock und Akkuschrauber bis hin zu Bohrmaschine, Bandschleifer und Stift zum Selberbauen von Palettenmöbeln vonnöten. Weiterhin brauchen Interessierte verhältnismäßig lange Holzschrauben, um die getrennten Paletten gemeinsam zu vernetzen, außerdem Pinsel wie ebenfalls Farbe, um das Holz unabhängig anzustreichen.

Beim Bau mit Paletten hat die Gesundheit Vorrang

Bevor es mit der Instruktion ins eingemachte geht, darf beim Bau mit Paletten auf eine Sache nicht zu wenig geachtet werden: Denn die eigene Gesundheit ist am wichtigsten! Gerade bei Rückenschmerzen, welche in Deutschland zu den absoluten Spitzenreitern der Volkskrankheiten gehört sollte nicht am Material oder der Konstruktion gespart werden. Wer sich also für ein Paletten-Bett entscheidet, der darf nicht übersehen einen normalen Lattenrost in die Konstruktion einzufügen. Wenn die Matratze ohne Zwischenschicht auf der Paletten-Oberfläche liegt, können hieraus auf diese Weise oder in dieser Art nach der ersten Nacht Rückenschmerzen resultieren. Nach der Einrichtung ist es obendrein essentiell, den Lattenrost ausrichten zu können, weshalb die hölzerne Unterkonstruktion mit O- oder T-Schiebern bestückt sein sollte.

Tipp: Wer sich noch eher zur Güte der verwendeten Paletten benachrichtigen will, kann das exemplarisch durch der Palettenrichtlinie des HPE (Bundesverband Holzpackmittel, Paletten, Exportverpackung e.V.) tun. Diese listet Paletten-Hersteller, die sich einem gewissen Niveau in Anbetracht der Klasse ihrer Produktfamilie verschrieben haben. Mit solchen Paletten können sich ebenfalls Heimwerker in Sachen Hochwertigkeit zweifelsohne sein.

Es kann los gehen: Der erste Schritt zum Paletten-Bett

Im allersten Arbeitsschritt ist es fundamental, die Paletten auf die Benutzung im bestimmten zu Hause vorzubereiten. Hierfür gehört zum Beispiel, die Oberfläche abzuschleifen, um Holzspäne und Rückstände zu löschen. Hier kommt entweder die Schleifmaschine zum Einsatz, wahlweise funktioniert das Abschleifen genauso mit entsprechendem Schleifpapier in grober und feiner Anspruch. Jede separate Palette – für ein Ehebett sind 5 bis 7 Euro-Paletten empfehlenswert – muss auf diese Weise bearbeitet werden.

Bereits fertig lackierte Paletten gibt es auch zu kaufen!

Eine glatte Palette ist danach im zweiten Schritt zu lackieren. Damit lässt sich die Oberfläche versiegeln, um etwa abzuwenden, dass das innovative Bett im Laufe der Zeit feucht oder morsch wird. Letzten Endes soll die neumodische Schlafunterlage eine ganze Weile für den Bequemlichkeit in der Nacht vergewissern. In der Regel ist es nicht erforderlich, die Palette vor dem Anstreichen zu grundieren, da den Farbton okay auf dem nicht behandelten Holz haftet. Ratsam ist das Lackieren gewiss noch vor der Einrichtung. Hierfür existieren zwei Gründe: Zum einen ist es nach dem Zusammenbau gegebenenfalls nicht mehr glaubwürdig, sämtliche Ecken und Kanten mit dem auserwählten Farbton zu erwischen. Zum zusätzlichen ist das Lackieren im Rohzustand schneller erledigt, da die Paletten nebeneinander aufgereiht und hintereinander bearbeitet werden können.

Für die Güte der Lackierung empfiehlt sich eine Trocknungsphase von zwei bis drei Tagen. Bauarbeiter warten lieber einen Tag längere Zeit, bevor der gerade angebrachte Anstrich an soften Stellen beschädigt wird und die Arbeit an all diesen Partien wiederholt werden muss.

Wenn die Paletten trocken sind, geht es an die Installation des modernen Bettes:

  1. Um das Ende am Fuß zu kennzeichen, legen Heimwerker zwei der Paletten an den längeren Seiten synchron miteinander. Gleiches erfolgt am oberen Ende, hier mit den kürzeren Palettenseiten. Wichtig ist das, hierdurch das Material an den Seiten übersteht. Dies dient zur Matratzen-Fixierung.
  2. Im folgenden Schritt geschieht die Befestigung der eben zusammengelegten Paletten. Hierfür brauchen Heimwerker den Akkubohrer ebenso die Holzschrauben, um dem Bett den idealen Halt zu verleihen.
  3. Um Matratze und Lattenrost akkurat passgenau zu inkludieren, folgt eine Ausmessung der beiden Bettbestandteile. Genaueste Maße erhalten Selbermacher vonseiten das Auflegen von Matratze und Lattenrost auf die momentane Paletten-Konstruktion.
  4. Danach stehen die Sägearbeiten an, um die Paletten auf die eben ermittelten Maße zuzuschneiden. Der Zuschnitt wird daraufhin auf die Konstruktion montiert. Heimwerker wiederholen jene Arbeitsschritte, um das Bett zu vervollständigen.

Nach der Installation sind Lattenrost und Matratze platzierbar. Mit farblich abgestimmter Bettwäsche bringt das neumodische Bett flott eine frische Optik ins Schlafzimmer und sorgt dank des richtig eingestellten Lattenrostes ebenfalls für kompromisslosen Gemütlichkeit in der Nacht. Die verbleibenden Paletten sind bedarfsweise als Kopfteile verwendbar und lassen sich mit ein paar Handgriffen an der Rückseite hochkant mit Akkuschrauber und Holzschrauben montieren.

Der Paletten-Trend ist definitiv nachhaltig und steht ganz im Zeichen des Upcyclings. Oftmals werden Transportverpackungen repariert oder der Wiederverwertung zugeführt, wenn sie zu kräftig beschädigt sind, wie auf den Seiten des Umweltbundesamtes zum Themenfeld „Verpackungen“ nachzulesen ist. Somit liefert der Paletten-Trend nicht lediglich ein neuartiges Möbelstück für das Schlafzimmer, stattdessen trägt genauso zur Schonung der Umwelt während.